06. Juni 2019

Internationale Verständigung fördern

Die Schülerinnen und Schüler der Primarschulklassen 3 und 4 besuchten vor Kurzem das Dreiländermuseum in Lörrach, als Teil ihrer aktuellen Unit of Inquiry. Die interaktive Ausstellung über die kulturelle Geschichte der Region ermöglichte den Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Erfahrungen im kulturellen Kontext unserer einzigartigen Region zu reflektieren. Die Klasse beteiligte sich mit Enthusiasmus an einer kulturellen Schnitzeljagd, entdeckte typische Düfte der Region und probierte traditionelle Kleidung an. Dadurch wurde allen die gemeinsame Kultur der drei Länder nähergebracht.

Zurück zur Newsübersicht