04. April 2019

Unterricht für das Gemeinwohl

Wer zweifelt daran, dass Unterricht auch dem Gemeinwohl zu Gute kommen kann? Mehrere Wochen haben alle Schüler der 3. und 4. Klasse für ihre UOI (Unit of Inquiry) „How things are made“ fleissig Portemonnaies aus recycelten Tetra-Paks in einer Art Produktionskette, wie in einer Fabrik, selbst gebastelt. Das Ergebnis waren fast 40 schön dekorierte Brieftaschen, die vor der Migros in Rheinfelden verkauft wurden. Die Klasse hatte vorab entschieden, die Einnahmen von beachtlichen CHF 150.- an „Save the Children“ in der Schweiz zu spenden. Die ISRH ist sehr stolz auf ihre sozial engagierten Schüler!

Zurück zur Newsübersicht